Einzeltraining

Beim Einzeltraining kann ich mich intensiv und ohne meine Aufmerksamkeit teilen zu müssen, auf deine und deines Hundes Belange konzentrieren.
Ein kleine Zusammenfassung und Handouts der besprochenen Themen folgen kostenlos per E-Mail.
Eine gründliche schriftliche Anamnese auf Wunsch gegen Aufpreis.

Created with Sketch.

Kosten:
30 Minuten = 29,00 €
60 Minuten = 52,00 € 
5er Karte a´60 Minuten = 253,00 €
(angefangene Stunden werden anteilsmäßig berechnet)

Anfahrtskosten in Höhe von 0,80 € pro gefahrenen Kilometer

Welpenzeit ist eine sensible Zeit

Die sensible Phase ist die Zeit des schnellen Lernens. Diese Phase erstreckt sich von der ca. 3-16 Lebenswoche. In diesem Zeitraum werden besonders leicht und schnell Verknüpfungen hergestellt.
In der sensiblen Phase sollte keine Reizüberflutung des Welpens stattfinden! Hunde lernen ein Leben lang. Daher sollte diese Zeit genutzt werden, um spielerisch und individuell den Grundstein für einen friedlichen und ausgeglichenen Hund zu legen.

In meinem Welpenkurs lernst du:

  • Wie Hunde lernen
  • Aufmerksamkeit halten
  • Rückruf
  • Auf die Decke schicken
  • Richtig Spielen
  • Tierarzt
  • Leine
  • Motorik
Created with Sketch.

Hundeführerschein - Alltagstauglichkeitstraining


Während dieses Kurses trainierst du mit deinem Hund den Grundgehorsam und die soziale Interaktion, um eine positive und harmonische Integration in die Gesellschaft zu gewährleisten. Dein Hund wird alltagsfit und das ein oder andere Konfliktpotenzial wird minimiert bzw. eleminiert.
Dabei ist es dir überlassen, ob du den Hundeführerschein als „Alltagstrainingskurs“ absolvieren oder ob du am Schluss eine Prüfung vor einer externen Prüferin des IBH ablegen möchtest. Ein Gewinn ist es auf alle Fälle für dich und deinen Hund.

Created with Sketch.

10 Treffen
Dauer: jeweils ca. 1 Std. 

Offene Hundeerziehungsgruppe

für Hunde im Alter ab 16 Wochen (je nach Entwicklungsstand) 


Mein Fokus liegt auf einem entspannten Zusammenleben für Mensch und auch Hund. Statt einer einstudierten 'Choreografie' biete ich praxisnahe und alltagstaugliche Regeln, basierend auf wissentschaftlich fundiertern Grundlagen und dem Verständnis für die Bedürfnisse des Hundes und natürlich auch des Halters. 

Created with Sketch.

Dauer: jeweils ca. 1 Std. 

Effektiver Rückrufkurs

Strategien für einen zuverlässigen Rückruf

"Mein Hund muss nicht viel können, er soll einfach nur kommen, wenn ich ihn rufe!" Dieser Wunsch begleitet viele Hundebesitzer und doch ist die Umsetzung nicht so simpel, wie es zunächst scheint. Ein sicherer Rückruf erfordert mehr als nur den festen Willen.
In diesem Kurs zeige ich euch kleinschrittige aufgebaut Übungen und Strategien, um einen zuverlässigen Rückruf zu etablieren. Die Arbeit erfolgt in kleinen Gruppen, damit ich eine individuelle Betreuung garantieren kann.

Created with Sketch.

In diesem Kurs lernst du mit deinem Hund gemeinsam:

  • Was der Hund genau machen soll
  • Wie Emotionen den Rückruf beeinflussen
  • Die richtige Einführung des neuen Signals
  • Ablenkungen und andere Schwierigkeiten
  • Belohnungen richtig anzuwenden
  • Einen Notfallrückruf
  • Einfache Maßnahmen, die Verhalten verändern können




Jagdkontroll-Training

Verbessere den Rückruf deines Hundes mit einem Jagdkontroll-Training! 

 

Dein Hund hört solange gut, bis er auf ein Kaninchen oder Reh trifft oder im Wald die Nase in den Wind hält? Mäuselöcher lassen seine Ohren auf Durchzug schalten? Das ist normal, und genau dafür ist ein Jagdkontroll-Training da.

Wir konzentrieren während dieses Kurses uns darauf, deinen Hund auch in reizvollen Situationen zuverlässig zurückzurufen. Diverse Übungen helfen, sein Interesse auf dich zu lenken, selbst wenn die Ablenkung groß ist. Du wirst lernen, das natürliche Jagdverhalten zu verstehen und zu beeinflussen.

Schluss mit Frust. Entdecke, wie effektiv das Training sein kann. 

Created with Sketch.

In diesem Kurs (mit insgesamt 8 Treffen) lernst du mit deinem Hund als Team:
die Grundlagenenarbeit, wie z. B. eine klare Kommunikation zwischen Hund und Halter, Erregungskontrolle beachten, Impulskontrolle stärken und Verbesserung der Orientierung des Hundes am Halter.
Ein ausführliches Kursbegleitheft ist im Preis inbegriffen.

Und so gehen wir vor:

  • Kein Strafen, sondern positive Bestärkung
  • Arbeit mit Clicker oder Markerwort
  • Training auf dem Spaziergang 
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade

Antigiftköder-Training

Training für „Fressexperten“ 

Hunde haben einen ganz eigenen Geschmackssinn. Fressbares in Form von Hasenköttel oder jeglicher andere Form von Kot.. Eine vergammelte Pizza? Das ist für manche Hunde ein Festessen!
Obwohl die kulinarischen Vorlieben unserer vierbeinigen Freunde für uns befremdlich wirken mögen, verlaufen Begegnungen zwischen Hunden und Essbarem oft harmlos, wenn auch nicht gerade angenehm für unsereins.

Leider gibt es jedoch auch weniger erfreuliche Situationen, von denen in den Medien berichtet wird. Man hört immer wieder von rücksichtslosen Hundehassern, die gefährliche Köder auslegen. Dies kann ernsthafte Konsequenzen haben. Um euch und eure Fellnasen vor solchen Gefahren zu bewahren, biete ich ein Antigiftköder-Training an.

Created with Sketch.

In diesem Kurs lernst du mit deinem Hund als Team:

  • Rechtzeitiges Stoppen vor dem Futter
  • Rückruftraining von Fressbarem weg (wenn wir das Fressbare rechtzeitig sehen)
  • Aufbau eines Anzeigeverhaltens (für den Fall, dass wir das Fressbare mal nicht rechtzeitig sehen)
  • Ein bombenfestes Aus-Signal
  • Kontrolliertes Öffnen des Hundemauls im Notfall


Und so gehen wir vor: 

  • Kein Strafen, sondern positive Bestärkung
  • Arbeit mit Clicker oder Markerwort
  • Training auf dem Spaziergang 
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade


Begegnungstraining

Begegnungen entspannt erleben


Du siehst einen Hund in der Ferne und dir wird schon angst und bange? 


Wie du solche Situationen in Zukunft gelassen entgegen sehen kannst und du und dein Hund wieder zu einem entspannten Team werden, lernst du in diesem Kurs.

Created with Sketch.

In diesem Kurs lernst du mit deinem Hund als Team:

  • warum so ein Verhalten überhaupt entsteht
  • wie die die Körpersprache deines Hundes richtig deutest
  • wie du und dein Hund sich beim Anblick eines Auslösers verhalten könnt
  • wie du Erregung abbauen und deinen Hund entspannen kannst
  • wie du im Freilauf auf deinen Hund einwirken kannst
  • wie Selbstwirksamkeit und achtsames Führen gefördert wird
  • Strategien und Notlösungen in schwierigen Situationen


Und so gehen wir vor: 

  • Kein Strafen, sondern positive Bestärkung
  • Arbeit mit Clicker oder Markerwort
  • Training auf dem Spaziergang 
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade

Leinenführigkeit

Entspannt an lockerer Leine spazieren

An lockerer Leine laufen – leider sieht die Realität vieler Hundehalter anders aus. Hundehalter verzweifeln schier, weil ihr vierbeiniges Familienmitglied die Idee vom „an der Leine gehen“ irgendwie nicht versteht. In diesem 10-wöchigen Kurs geht es nicht nur darum, dass der Hund lernt, punktuell an lockerer Leine zu laufen. Es geht vielmehr um Wahrnehmung, Achtsamkeit, Kommunikation, Respekt und Führungsqualität seitens des Halters.

In diesem Kurs lernst du mit deinem Hund als Team:

  • das Führen des Hundes mit Markersignal, Handtarget und Blickkontakt
  • viele Übungen zur freiwilligen Orientierung am Menschen
  • verschiedene Signale, wie „Leinenendesignal“, „Weiter-Signal“ oder „Warte-Signal“
  • wie du leinenführig Richtung Ablenkung gehen kannst
  • Regeln für langfristigen Erfolg
Created with Sketch.

Und so gehen wir vor: 

  • Aufmerksamkeit des Hundes bekommen
  • Faire Kommunikation zwischen Hund und Halter
  • Theorie und Praxis in angenehmen Wechsel
  • Aufbau verschiedener Schwierigkeitsgrade,
  • Wöchentliche Email mit den Inhalten der letzten Stunde

Social Walk 

Wir laufen mit den Hunden, beschäftigen sie ein wenig, plaudern miteinander, bei Interesse bzw. auf Nachfrage können wir ein Thema aufnehmen... alles kann, nichts muss. Vorrangig geht es mir um einen ruhigen und harmonischen Ablauf des Spazierganges.

Für wen ist dieses Angebot geeignet?

  • Mensch/Hundeteams, die keine Probleme mit Begegnungen haben
  • Mensch/Hundeteams, die Erlerntes üben möchten


Benötigt Dein Hund bei Begegnungen mit Hunden, Menschen, Radfahrern etc. Unterstützung? Dann nimm bitte Kontakt mit mir auf. Gerne vermittele ich während eines Einzeltrainings, eines Wochenend-Work-Shops oder auch eines Kurses, das nötige Handwerkszeug, damit ihr mit dem Know-how am Social Walk teilnehmen könnt.


Dauer: ca. 1,5 Stunde
Kosten: 25,00 € pro Hundenase

Created with Sketch.

Online-Kurse

Trennungsstress

Entspannt allein daheim

Du kannst deinen Hund nicht allein zu Hause lassen, ohne dass er etwas kaputt macht? Oder du merkst, dass dein Hund anfängt zu winseln, wenn du zur Arbeit gehst? Eigentlich war dein Hund immer entspannt zu Hause, doch plötzlich geht das nicht mehr?

Der Trennungsstress des Hundes kann deinen Alltag und das Zusammenleben mit dem Hund erheblich beeinträchtigen. An unserem Onlinekurs kannst du bequem von zu Hause aus teilnehmen und die Trainingsschritte in deinem Tempo daheim und in Ruhe umsetzen.

 


Created with Sketch.

Diese Inhalte erwarten dich:

  • Hintergründe zum Thema Trennungsstress (Entstehung, Symptome, Stolpersteine & Mythen, usw.)
  • Aufbau einer Ruhezone
  • Aufbau konditionierter Entspannung und Kennenlernen der stabilisierenden Faktoren für den eigenen Hund
  • Desensibilisierung von Schlüsselreizen
  • Ideenpool der Beschäftigung
  • Tipps zum Weggehen und Wiederkommen
  • Etablieren von Trennungszeiten in 3 Phasen

 
So gehen wir vor:

  • Wöchentlich ein Onlinemeeting per zoom mit dem Ziel jedes Thema kleinschrittig zu erläutern
  • Feedbackrunde zum Anfang jeder Stunde für Fragen rund ums Training zu Hause
  • Wöchentliche Zusendung eines Workbooks für Notizen und Trainingsfortschritte zum eigenen Hund

 
Dauer: 6 Wochen
Termine: auf Anfrage
Kosten: 129,00 €

 

Die Körpersprache von Hunden!

 Was will mein Hund mir sagen? Was fühlt er gerade? Was wird er wahrscheinlich als nächstes tun? Wäre es nicht wunderbar, wenn man als Hundehalter diese Fragen beantworten kann? Dabei ist das gar nicht so schwer, wie viele meinen. Denn ein Hund ist auf keinen Fall stumm: Er „spricht“ mit seinem Körper! Die Bewegung jedes einzelnen Körperteils hat eine Bedeutung. In diesem Vortrag gehen wir darauf ein, wie man seinen Hund „lesen“ lernt und wie die eigene Körpersprache Einfluss auf dessen Wohlbefinden hat.

Created with Sketch.

Das werden wir besprechen

  • Wie drückt ein Hund sich aus?
  • Aus welchen Elementen besteht Körpersprache?
  • Was lässt sich durch Körpersprache ausdrücken?
  • Wahrnehmen und beschreiben: von der Nasen- bis zur Rutenspitze
  • Bedeutung von Blick & Mimik, Ohren, Maul, Körper & Rute
  • Vom Bild zur Interpretation: Bilder deuten

 

Ziel

Die unterschiedlichen körpersprachlichen Signale des Hundes kennenlernen und mit etwas Übung und Zeit immer besser deuten können. So können unangenehme Situationen für den Hund, z. B. bei Hundebegegnungen, schneller erkannt und ggf. angepasst werden.
 

Dauer: 2 Stunden
Termin: auf Anfrage
Ort: Online (Zoom-Meeting)
Kosten: 18,00 €

Freizeit- und themenbezogene Angebote

  • Hundebegegnungstraining
  • Leinenführigkeit
  • Fährtensuche
  • Mantrailing
  • Krimitouren
  • Wanderungen
  • Just for Fun Angebote (Geruchsdifferenzierung, Trüffel- oder Pilzsuche, Kräuterwanderungen etc.)


Created with Sketch.